Das zentrale Register für Ihre private Bibliothek

#1

#1 Bücherregister

ermöglicht als erste Plattform das Erfassen, Verwalten und Präsentieren Ihrer privaten Sammlung.

> 20%

neue Nutzer im letzten Quartal

> 8.000

registrierte Werke in unserem Online-Register

Die Vision hinter Bücherregister.de

Wir haben diese Plattform gegründet, um Bücherliebhaber und Sammler aus der ganzen Welt zusammenzubringen. Hier können Sie Ihre Sammlung registrieren und so für andere eine Inspiration in einem absoluten Nischenbereich bieten.

books on the shelf

Von allen Welten, die der Mensch erschaffen hat, ist die der Bücher die Gewaltigste.

Heinrich Heine
  • Ihre Sammlung im Blick

    Büchersammlungen wachsen kontinuierlich. Da kann es schon einmal vorkommen, dass man den Überblick verliert. Ein Buchregister hilft Ihnen dabei, Ihre über viele Jahre gesammelten Werke stets im Blick zu behalten.
  • Antike Bücher für den Nachwuchs

    Eines der schönsten Dinge an einer Sammelleidenschaft ist die Tatsache, dass man sie mit seinen Liebsten teilen kann. Genau dabei möchten wir Sie unterstützen. Ihre gesammelten Werke werden hier sorgfältigst erfasst, sodass der ideelle Wert über Generationen bestehen bleiben kann.
  • Kinderleichte Bedienung

    Nach der Registrierung erhalten Sie von uns eine Bibliotheksnummer für Ihre Sammlung. Mithilfe dieser Kennzahl können Ihre Freunde, Bekannte, Familie oder andere Sammler durch Ihre Bibliothek stöbern und sich von Ihren Werken einen Eindruck machen.
bookmark icon

Nur eine Nummer für eine ganze Bibliothek

Bücherregister.de Hands

Wir entwickeln uns ständig weiter

Um Ihnen so gut wie nur möglich mit Ihrer privaten Sammlung unter die Arme zu greifen, arbeiten wir stetig an der Verbesserung der Funktionen dieser Plattform. Dabei stehen wir Ihrem Feedback sehr offen gegenüber und freuen uns, wenn Sie Ihre Meinung mit uns teilen.

Das erste Portal für Buchsammler

Man mag meinen, dass alte Bücher und Digitalisierung so gar nicht zusammenpassen. Mit Bücherregister möchten wir das Gegenteil beweisen. Als erste Plattform für digitale Bibliotheken ermöglichen wir Liebhabern antike Stücke zu durchstöbern und sich kunsthistorischen Raritäten zu widmen.

Seltene Werke bestaunen

Bei Bücherregister finden Sie kunsthistorische Raritäten und History Bücher von Sammlern aus der ganzen Welt. Bereit zum Stöbern? .

  • Über 8.000 Sammlerstücke

    Bei uns finden Sie die unterschiedlichsten Werke des letzten Jahrhunderts. Von Spätantike über Renaissance bis hin zu Barock und Moderne bieten wir ein buntes Potpourri an Raritäten. Regelmäßig kommen neue Werke hinzu, sodass es für Sie immer etwas Neues zu entdecken gibt.

  • Das Van Damme Stundenbuch

    Beschreibung

    Das Van-Damme-Stundenbuch ist ein Meisterwerk der flämischen Buchkunst aus dem 16. Jahrhundert. Mit seinen 258 Seiten, 32 ganzseitigen Miniaturen und zwölf aufwendig geschmückten Kalenderblättern beleuchtet das Werk das alltägliche Leben in der Epoche seiner Entstehung. Autoren dieser Meisterleistung, die eine Kombination aus Schrift und Illustration perfektionierten, sind der Schreiber Antonius van Damme (aktiv von 1495 bis 1545) und der bekannte Buchmaler Simon Bening (1483 bis 1561). Die beiden Künstler kannten sich 40 Jahre lang und schufen in harmonischer Zusammenarbeit das einzigartige Werk.

    book cover
  • Gaston Phoebus – Das Buch der Jagd

    Beschreibung

    Ein Standardwerk zur mittelalterlichen Jagd und Haltung von Tieren. Das Tierreich interessierte die Menschen bereits im Mittelalter sehr stark und lieferte viele Anregungen zur Erstellung von Büchern. So hat der Graf von Foix und Vicomte von Béarn Gaston Phoebus, ein leidenschaftlicher Jäger und Tierbeobachter, 1387–1389 das Buch der Jagd verfasst, das er seinem Freund und Jagdpartner Herzog Philipp dem Kühnen widmete. Obwohl diese erste Fassung des Buches längst als verloren gilt, gibt es gute Gründe zu glauben, dass das Buch der Jagd bereits kurz nach seiner Entstehung zu einem der meistgelesenen Bücher im Mittelalter wurde. Das Manuskript ist extrem reich verziert und enthält 87 Miniaturen. Bei deren Herstellung wurde an Gold keinesfalls gespart: Blatt- und Pinselgold sind dabei die dominierenden Farben und verleihen den Illustrationen genauso wie dem Buch selbst einen besonderen, königlichen Charme.

    book cover
  • Dresdner Sachsenspiegel

    Beschreibung

    Der Dresdner Sachsenspiegel gehört zu den ältesten bis heute erhalten gebliebenen deutschen Rechtstexten des Mittelalters. Der Codex wurde 1220–1235 angefertigt und entstand im Auftrag von dem Markgrafen Friedrich dem Strengen von Meißen. Als Autor des Codex gilt Eike von Repgow. Das Buch spricht vom geltenden Recht in der damaligen Feudalgesellschaft, in der es in erster Linie um die Landverteilung, genauer um das Landrecht und Lehnrecht, ging. Der Dresdner Sachsenspiegel regelte die Verhältnisse zwischen Landherren und ihren Vasalen und regulierte das Leben aller damals existierenden Stände: Großgrundbesitzer, Bauer, Geistliche usw.

    book cover
  • Stundenbuch der Isabella von Kastilien

    Beschreibung

    Diese Handschrift ist ein prominentes Beispiel der gotischen Textura und ist aus paläographischer Sicht hochinteressant. Die zahlreichen Verzierungen und Malereien im Buch sind auch von unschätzbarem Wert. Alle Miniaturen und Seitendekorationen wurden von den besten Meistern der flämischen Schule angefertigt, darunter zählen Alexander Bening, Gerard David und andere. Insgesamt zählt das Stundenbuch der Isabella von Kastilien 10 Miniaturen (jeweils eine halbe Seite groß), 24 Kalender-Medaillons und über 300 Verzierungen, was eine fruchtbare Basis für die Erforschung der späten Malerei des 15. Jahrhunderts darstellt. Was diese Malereien besonders interessant und einzigartig macht, ist der sogenannte Trompe-l’oeil-Effekt, eine optische Täuschung, bei der die gemalten Objekte dank Perspektive dreidimensional wirken und mit dem Betrachter im wahren Sinne des Wortes in Kontakt treten. So ist das Stundenbuch voller zarter Blumen, farbenfroher Schmetterlinge, bunter Vögel und Akanthusblättern, die alle nach wie vor sehr realitätsnah und lebendig erscheinen.

    book cover
  • Über 20 Genres

    Wie wäre es mit Werken aus den Bereichen Literatur, Dichtung, Geographie, Karten, Bibeln oder Evangeliare? Mit 90 Prozent ist die am häufigsten gesuchte Rubrik bei uns Geographie – dicht gefolgt von Bibeln.

    Und, wovon lassen Sie sich heute inspirieren?

  • Zeitlose Klassiker beeindrucken

    Isabella I. von Kastilien (1451-1504) ist eine der berühmtesten spanischen Königinnen und für ihre Kontakte mit Christoph Columbus und die Entdeckung Amerikas bekannt. Die Königin hat ein zeitloses Werk hinterlassen, das von kunsthistorischer Bedeutung ist: Das Stundenbuch der Isabella von Kastilien. Sie können es hier bei uns einsehen.

  • Das Mainzer Evangeliar

    Beschreibung

    Eines der bedeutendsten Werke der deutschen Malerei des 13. Jahrhunderts, dessen Textura-Schrift als die schönste der Gotik gilt und Johannes Gutenberg als Vorlage diente. Es ist in reiner Goldtinte verfasst und enthält 71 aufwendig verzierte Miniaturen sowie einen opulenten Einband. Vor allem wegen des bekannten Zackenstils ist das Mainzer Evangeliar eines der absoluten Höhepunkte der Buchkunst des 13. Jahrhunderts.

    book cover
  • Das Stundenbuch der Jeanne d'Evreux

    Beschreibung

    Im Auftrag König Karls IV. von Frankreich, als Geschenk für seine Frau Jeanne d'Évreux, entstandenes Stundenbuch, das als Meisterwerk der Grisaille-Technik gilt. Es gliedert sich in die Sammlung der frühen mittelalterlichen Handschriften ein und gilt als Meisterwerk dieser Gattung. Über 700 detaillierte Kleinstmalereien in überwiegenden Grautönen schmücken die Ränder des Buchs und lassen den Inhalt erscheinen, als wäre der Text aus einem Phantasieland entsprungen. Auch die 25 ganzseitigen Miniaturen kommen sehr gut ohne Goldverzierungen aus. Jean Pucelle war ein Meister der Miniaturenmalerei und in der Kunst der Grisailletechnik sehr versiert.

    book cover

Unsere Idee in Bildern

Was haben Familie Block, Frau Otto und Frau Manthei gemeinsam? Für sie alle kommt Bücherregister genau richtig, um ihr Vorhaben in die Tat umzusetzen. In diesem Video erfahren Sie, was Ihnen vorschwebt und wie wir ihnen dabei helfen können.

image

Häufig gestellte Fragen

Ihnen liegt noch etwas auf dem Herzen? Hier finden Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen unserer Kunden.

  • 1. Wie werde ich Mitglied bei Bücherregister.de und welche Voraussetzungen gibt es dafür?

    Die guten Nachrichten sind: Alle Buch- und Kunstliebhaber sind bei uns herzlich willkommen.

    Nachdem Sie sich erfolgreich bei uns angemeldet haben, erfolgt bei Ihnen vor Ort eine Bestandsaufnahme der zu registrierenden Werke. Hier nehmen wir folgende Daten auf:

    1. Foto des Werkes und/oder der entsprechenden Rechnung und/oder Lieferscheins
    2. Titel des Werkes
    3. Kaufpreis und -datum
    4. Physischer Zustand
    5. Gesamtanzahl der registrierten Werke

    Nachdem Ihre Werke durch eine Bestandsaufnahme überprüft worden sind, erhalten Sie eine 16-stellige Bibliotheksnummer. Unter dieser können Sie und auf Wunsch auch andere Interessierte (siehe Menüpunkt “Bibliothek suchen”) Ihre Sammlung abrufen und bestaunen.

    Zusätzlich haben alle registrierten Kunden einen Zugang zum internen Mitgliederbereich, in dem Sie Details Ihrer registrierten Werke wie beispielsweise Titel, Kaufdatum, Verlag oder Ausgaben selbstständig verwalten können.

  • 2. Warum sollte ich mich bei Bücherregister anmelden?

    Wenn Sie historische Bücher sammeln, gibt es momentan wenige bis gar keine Möglichkeiten sich professionell zu vernetzen und die Werke anderer zu bestaunen.

    Bei Bücherregister bringen wir Buchliebhaber und Sammler aus dem deutschsprachigen Raum zusammen. Dabei helfen wir Ihnen:

    • Eine eindeutige Übersicht über Ihre Werke zu generieren.
    • Private Sammlungen leichter an Familienmitglieder weiterzugeben.
    • Ihre Bibliothek durch Weitergabe Ihrer Bibliotheksnummer leichter und ansprechender anderen Liebhabern oder Bekannten zu präsentieren.
  • 3. Kann ich als registrierter Kunde die Bibliotheken anderer einsehen und können andere meine Bibliothek sehen?

    Das ist nur möglich, wenn Sie das auch möchten und in Ihrem Mitgliederbereich freigeben.

    Ist Ihre Sammlung öffentlich einsehbar, dann können auch andere Sammler sie durchstöbern. Beim Klick auf jedes einzelne Werk gibt es eine Übersicht aller freigegebenen Bibliotheksnummern, die genau dieses Werk in ihrer Sammlung führen. So können Sie sich stundenlang durch unterschiedlichste Sammlungen kunsthistorischer Raritäten klicken. Klingt spannend, oder?

  • 4. Wie viel kostet eine Registrierung bei Bücherregister.de?

    Die Kosten der Registrierung betragen 10 Prozent des einstmaligen Kaufpreises der zu registrierenden Werke. Die ursprünglichen Kaufpreise werden durch Kaufbelege von uns überprüft.
  • 5. Kann ich auch Werke wie z.B. Faksimiles oder ganze Sammlungen an Bücherregister verkaufen?

    Nein – wir verkaufen weder Bücher noch kaufen wir Werke an – das gilt auch für Faksimile Bücher. Unsere Vision ist es, Sammler aus der ganzen Welt zusammenzubringen, damit sie sich gegenseitig austauschen und inspirieren können.

    Wir übernehmen keinerlei Verantwortung dafür, ob für bestimmte Werke eine Nachfrage existiert. Wir entbinden uns ebenfalls von der Verpflichtung einer Feststellung des tatsächlichen Markt- oder Ankaufpreises einer Sammlung oder bestimmter Werke. Auch darauf, ob einer unserer Kunden den tatsächlichen Marktpreis gezahlt hat, haben wir keinen Einfluss.

bookmark icon

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf!

Unser hilfsbereites Team ist für Sie da.

image